Empfehlungen & Kritiken

Empfehlung/ Kritik von Detlev
Steffen als Unterstützer für meinen Weg nach Sibirien

Mitte Januar 2021 konnte ich nach eineinhalb Jahren (innerlichem) hin&her eine Entscheidung treffen: ich werde (erstmal für drei Jahre) nach Sibirien gehen. Nach eineinhalb Jahren Zeit für die Entscheidung dachte ich, nun, dann wird die Zeit für Antrag und Bewilligung wahrscheinlich auch eineinhalb Jahre dauern, ich hatte ja keine Ahnung, wie ich das angehen sollte, welche Schritte dafür nötig waren.

Mein erster Anruf war beim Russischen Konsulat in München, Antwort: als Rentner ganz schwierig. Ich recherchierte nach Anwälten und Kanzleien, die Migration unterstützen. Fand eine nette Anwältin, die aber nur in Petersburg oder Moskau unterstützt, in Sibirien ginge das nicht. Ich begann nach Anwälten in Sibirien zu suchen und schrieb gleichzeitig Mails an alle meine russischen Kontakte.

Über das Russland-Forum ( http://www.russlandforum.de ) hatte ich eine sehr nette Russisch-Lehrerin nahe Moskau kennengelernt, und dort wurde ich auf Steffen und seine website ( www.auswandern-nach-russland.ru ) aufmerksam gemacht. Was eine Freude: ein anderer Deutscher hatte es nicht nur geschafft, sondern er teilte auch aufmerksam und nachvollziehbar seine Erfahrungen in klar strukturierten Schritten. Und ich sah ein Foto von einem "RWP", den drei Jahren Aufenthaltserlaubnis, die ich ja auch beantragen wollte.

Ich schrieb ihm eine Mail, stellte mich vor und bat Steffen um seine Hilfe. Steffen antwortete mir rasch und freundlich, beantwortete mir alle Fragen und meinte aber, in Sibirien kenne er sich nicht aus. Dort könne er selbst mir nicht helfen, aber er hätte zwei Kontakte dort. Diese Kontakte sind bereits informiert, dass ich mich melden würde! Er beschrieb mir diese beiden Menschen noch kurz, wer sie so sind, damit die Kontaktaufnahme gut klappen würde.

Und sie klappte: nun habe ich einen Brieffreund (per Mail) in Sibirien (er schreibt auf Russisch, ich auf Deutsch) und eine super Unterstützung vor Ort mitten in Sibirien. Mit diesem Menschen telefoniere ich drei-vier Mal pro Woche per Telegram und er unterstützt mich bei der Antragstellung bei der Migrationsbehörde. Dort ist er gut bekannt, weil seine Auswanderung erst kürzlich stattfand.

Ein Volltreffer, diese Kontaktvermittlung von Steffen. Ich bin ihm dafür sehr dankbar. Ich schaue immer mal wieder zur Kontrolle auf Steffens Informationen und durfte auch von meinen Erfahrungen bisher in und mit Russland (vor allem Sibirien) live in seinem Russland Chat berichten. Steffen bietet diesen Austausch jeden Freitag gegen 18 Uhr (MEZ) an und man kann diese Beiträge auch im Nachhinein anhören:
(https://www.youtube.com/channel/UC3FObyupeSijLFVGfyxqF0g)

Steffen steht mir weiterhin per Mail zur Seite und unterstützt mich mit interessanten Informationen auf alle meine Fragen. Ich danke Steffen für seine Unterstützung und empfehle ihn gerne weiter!

Anmerkung

Ihre Meinung ist mir wichtig!

Wenn ich auch Ihnen per Mail, Telefon oder persönlich behilflich sein konnte, dann schreiben Sie mir bitte eine Mail mit Ihren Erfahrungen zu meinem Angebot. Damit helfen Sie anderen Auswanderwilligen, die eine neue Heimat oder eine Zuflucht in Russland finden möchten. Alle eingehenden Texte werden unkorrigiert veröffentlicht.


Sofern Ihnen nur der Besuch meiner Webseite weitergeholfen hat, so freue ich mich ebenfalls über einen kleinen Bericht zu Ihren Erfahrungen bei der Auswanderung nach Russland.

Kontakt aufnehmen